Dankeschön – bitte lesen!

*

*Alle Preise inkl. USt.

Dieses Produkt ist derzeit nicht am Lager und daher nicht verfügbar.

Art.-Nr.: k.A. Kategorien: , , Stichwort:

Produktbeschreibung

Wir sind 7000 Plottergöhren, 8000 Art of Singerlein und haben  9000 Abonennten auf unserer Facebook Seite.

Deswegen möchten wir uns bei euch bedanken und haben aus diesem Anlass zusammen mit Art of Singer und Made by Daniela  für euch  ein wunderschönes Paket zum Plotten, Basteln und Scrapbooking erstellt.
Mit diesem Set wollen wir den CHARGE Syndrom e.V. unterstützen. Daher könnt ihr das Set auch nicht bei uns im Shop kaufen.

ABER

Wenn auch ihr den Charge Syndrom e.V. unterstützen wollt würden wir uns riesig freuen. Ab einer Spende in Höhe von 6,99 EUR bzw. 12,99 für die kleingewerbliche Nutzung bekommt ihr den Downloadlink für das Set per E-Mail zugesandt.
Ihr dürft natürlich auch gerne mehr spenden.

Wie spende ich?
Per Paypal an: info@charge-syndrom.de (Bitte als Freund senden, um Gebühren für den Verein zu vermeiden und “Moni und Eva für Charge” als Verwendungszeck. Bei kleingewerblicher Nutzung kgw ergänzen.)

Per Überweisung an:
CHARGE Syndrom e.V
IBAN: DE50 7625 1020 0225 8591 56
SWIFT-BIC: BYLADEM1NEA
Verwendungszeck: Moni und Eva für Charge + Email Adresse (Bei kleingewerblicher Nutzung kgw ergänzen.)

CHARGE was ist das überhaupt?
Das CHARGE-Syndrom ist ein Gendefekt, der spontan auftritt und somit nicht durch äußere Einflüsse hervorgerufen wird. Insgesamt werden im Jahr in Deutschland zwischen 60 – 65 Kinder mit CHARGE geboren.
Bei Menschen mit dem CHARGE-Syndrom liegt eine Hörsehbehinderung oder eine Taubblindheit vor. Zusätzlich haben sie bis zu 40 weitere körperliche Beeinträchtigungen in unterschiedlichster Ausprägung wie z.B. Herzfehler, Hormonstörungen, Fehlbildungen an Gesicht, Luft- und Speiseröhre. Ein dreijähriges CHARGE-Kind hat durchschnittlich bereits 10 Operationen hinter sich.
Und warum wollen wir den Verein unterstützen?
Der CHARGE Syndrom e.V. wurde 2006 gegründet und betreut Familien in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien und Luxemburg. Die Eltern des Vereines sind alle ehrenamtlich tätig und legen ihr ganzes Herzblut in diese Arbeit. Damit auch in den nächsten Jahren Projektwochenenden wie ein Jugendwochenende (Kosten bei rund 8.000,- €) oder ein Grundkurs zum CHARGE-Syndrom (Kosten bei rund 4.500,- €) stattfinden können möchten wir gerne helfen.
Weitere Infos und ein paar tolle Videos findet Ihr auf der Homepage www.charge-syndrom.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung zu “Dankeschön – bitte lesen!”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.